Sonntag, 30. Juni 2013

Reifen 'anputzen'...

Ursprünglich war die Tour für den Tag zuvor geplant gewesen. Aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Also wurde spontan umgeplant.
Eigentlich war die Tour auch durch den Harz geplant, aber es sollte anders kommen.
Wieviel Spontanität wir noch an den Tag legen mussten, sollte sich dann am Sonntag selbst zeigen.


Sonntag, 23. Juni 2013

Neue Puschen...

Na zapperlott, nun war es doch glatt wieder soweit. Die Pellen, welche im März 2012 den Platz auf den mehr oder minder schwarzen Felgen gefunden hatten, waren..... genau: abgefahren.
Fertich mit der Welt... runtergerockt wie doof...und bedingt durch viel Autobahngefahre leider die Flanken nicht schön abgeputzt :(
Was nu?





Donnerstag, 6. Juni 2013

Gestern bei der Hauptuntersuchung...

Lt. Zulassungspapieren hat meine kleine Fazer die Zehnjahresgrenze bereits um mehr als einen Monat überschritten. Lockere, flockige 109tkm prangen auf dem Tacho und erinnern an die verschiedenen tollen Touren, die man schon gemeinsam gerollt ist.
Und dennoch kann man an dem alten Mädchen erkennen, dass sie halt ein gewisses Alter nun hat - und in ihrem Leben schon die eine und andere Widrigkeit überstehen musste.

Es begab sich also am gestigen Tage, dass eine Institution aufgesucht werden musste, die über 'Leben und Tod' entscheidet.
Schön locker entspannt über die Landstrasse also dahin gerollt; die Fazer aufm Parkplatz abgestellt. Reingetappt in die Halle und mich artig in die Schlange der Wartenden eingereiht. Zum Glück ging alles recht flott und schon war's Eng'lchen dran.


Sonntag, 2. Juni 2013

Fazertreffen 2013 Burg Starkenburg

Dieses Jahr sollte es wieder zum alljährlichen Forumstreffen der Fazeristis gehen. Angedacht war die Starkenburg in der Nähe von Heppenheim.
Schon zeitig genug wurden die Zimmer gebucht. Zu meiner Überraschung bekam ich anstelle des Mehrbettenzimmers ein Doppelzimmer für RM und mich.

Da RM den Donnerstag schon frei hatte (jaaaha, die in NRW haben nen Feiertag... genannt Fronleichnam), konnten wir am Freitag zeitig durchstarten.

Die Fahrt ging zuerst über die Landstrasse bis zur Autobahn, um die Gebiete um Salzgitter zu umschiffen, wo viele Baustellen und Fahrbahnverengungen eingebaut waren.