Sonntag, 14. Juli 2013

14.07.2013 - Bella Italia - la dolce vita 2013


Tag 2 - 14.07.2013

Die Nacht wurde also in Ingolstadt verbracht; einmal wurde ich gegen 5 Uhr wach, doch da ich mich da nochmal umdrehte, schlief ich auch schnell wieder ein.
Um 6.30 Uhr war die Nacht dann aber endgültig vorbei. Nachdem sich alle schick gemacht hatten, wurde erstmal ausgiebig gefrühstückt. Hier kamen die unterschiedlichen Charaktere wieder zum Vorschein. Der Eine mummelte das Brötchen stillschweigend in sich hinein, während der Andere den Bappel nicht halten konnte.


Gegen 9 Uhr waren wir dann aber alle auf den Maschinen und wieder auf der Strasse unterwegs.
Anfangs ging es auf der Autobahn flott voran; München wurde schnell hinter uns gelassen, so dass wir uns schnellen Reifens der deutsch-österreichischen Grenze näherten.
Ohne weitere Probleme liessen wir diese hinter uns; schliesslich hatten wir vorgesorgt und die benötigten Vignetten bereits daheim besorgt u. an die Maschinen angebracht.
Bei Bozen gab es dann den ersten Stau, welchen wir mit Missmut ertrugen. Es war schon belustigend, mit welch Spielchen manch ein Autofahrer meinte, uns Motorradfahrer am Weiterfahren hindern zu können.
Doch der Erfolg gab uns Zweiradlern recht...und irgendwann löste sich der Stau auf und es ging wieder zügig voran.

In Trento Sud sind wir dann abgefahren; der Plan war, über die Landstrasse bis nach Foxi zu fahren.
Die eine und andere Kurve wurde dann schonmal zum Eingewöhnen gemeistert; anfangs eine etwas wacklige Angelegenheit, denn schliesslich ist man solche Kurvenradien nicht gewohnt.
Heilen Reifens sind wir dann in der „Lanterna“ angekommen, wo wir mit einem herzlichen Hallo von Paolo begrüsst wurden. Noch ehe die Schlüssel vergeben wurden, hatten wir schon das erste, durstlöschende Bier vernichtet.

Rasch wurde das Gepäck auf die Zimmer gezergelt; der verschwitzte Körper erfuhr eine abkühlende u. Entspannende Dusche, ehe es zum Abendessen ging.

Nach diesem setzte man sich noch auf die Terrasse, wo man die lauen Temperaturen genoss, während man die Tour für den kommenden Tag ausbaldoverte.


Bilder des Tages:
Kleiner Packesel ^^

Pause im Schatten
Auch die beiden "Stars" waren dabei





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen