Dienstag, 19. November 2013

19.11.2013 - Saisonende 2o13 ... Gedankenspiele u. Fazereinwinterung

Nun sitze ich hier vor dem Monitor u. vor der Tastatur. Der Blick schweift aus dem Fenster, wo sich mir eine eher graue, trübe Gegend präsentiert.
Gedanken beginnen zu wandern; gleiten zu Zeiten, wo die Landschaft im Aufbruch war. Wo das Leben erneut den Kampf gegen Väterchen Frost aufnahm - und gewann.
Doch nun? Nun scheint der Natur der Atem auszugehen... die Energie schwindet.

Auch mein Eng'lchen hat Energie verloren. Daher habe ich mich dann letztes Wochenende entschieden, sie für die kommenden Monate in den erholsamen Wnterschlaf zu schicken.
Da das Prozedere mir mittlerweile schon durch die Jahre hinweg bekannt ist, ging es schnell vonstatten.
Luftdruck der Reifen etwas erhöht; Vergaser leerlaufen lassen und dann mittels Körperkraft in die Garage geschoben. Dort dann noch eine Plane (gegen den Staub) übergeworfen und (vorerst) fertig.
Ja, dieses Jahr hat die Kleine endlich ein Dach überm Kopf - wie man so schön sagt.
Meine Nachbarn u. ich haben die hauseigene (umgebaute) Garage freigeräumt, so dass meine Blaue dort Platz findet.

Es stehen ein paar Basteleien an der Kleinen an. Durch den Sturz im Spetember 2o12 hatte sich die Kanzel bzw. der Halter etwas verschoben, was nun in der letzten Zeit zu Spannungen in der Verkleidung geführt haben. Und ehe die Plastiknasen, die zur Verbindung der einzelnen Teile dienen, abbrechen, ist es besser, die Kanzel komplett zu demontieren und alles zu richten.

Ausserdem will ich die Navihalterung an einer andere Position anbringen, so dass ich trotz vollem Tankrucksack einen guten Blick auf mein Navigerät habe.

Viel zu tun; der Winter ist lang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen