Mittwoch, 9. September 2015

o9. September: Kleines Gezockel

Nachdem ich gestern schonmal alleine losgezogen war, weil ich es daheim einfach nicht ausgehalten habe, bin ich heute M.S. derart auf den Keks gegangen, dass er sich erweichen liess, mit mir heute nochmal loszudüsen.
Da er Frühschicht hatte und das Wetter nochmals schön zu werden versprach, beeilte ich mich auf Arbeit, um zeitig weg zu kommen.
Die Heimfahrt schien gefühlt um Stunden zu verlängern, aber dann war ich am Basispoint (unser Zuhause) angekommen.

 
Kurzer Check, ob der Herr immer noch gewillt sei, eine kleine Runde zu drehen (der Himmel zog sich zu und das männliche Herzelein hat es nicht so mit dem Fahren bei "zu erwartendem Schnuddelwetter" *grins*). Nach einem kurzen Argumentenaustausch (übernächste Woche, wenn er wieder Frühschicht hat, ist das Wetter bestimmt nicht mehr so schön wie heute... blahblahblah) gings los.
Diesmal fuhr ich vorweg; der Herr wollte sich noch ein wenig von meiner Kurvenlinie anschauen, die ich fahre - um das Eine o. Andere vielleicht abzuguggen. Oder wollte er einfach nur die Aussicht auf meine Rückansicht geniessen? Hmm, das kann man nun sehen wie man will... breit genug ist das Hinterteil ja, welches von einem 'wilden Stier' "beschützt" wird.
Weiter im Text: gemütlich-flott zogen wir durch die Lande.. da ich mir diesmal nicht die Mühe gemacht hatte, vorher eine Strecke auszuarbeiten, ging es einfach der Nase nach.
Lange Zeit hatten wir ja im Grunde auch nicht, da es bekanntermaßen im September schon wieder früher dunkel wird als im Sommer.
Also.... mal hier abgebogen, mal dort abgebogen.. und letzten Endes doch eine schöne Tour hingezwirbelt.




Hinter Altenau machten wir eine kurze Raucherpause, wobei ich argwöhnisch die Wolkenbildung anschaute. Ursprünglich hatte ich vorgehabt, über Tanne u. Wernigerode zu fahren - doch ich entschied mich spontan anders. Einen nassen Arsch im kalten Harz zu bekommen  ist kein Vergnügen!

Also nahm ich den gleichen Rückweg wie am Vortag, wo auch die unten angehängten Impressionen entstanden sind.



Bilder:


Irgendwo im Nirgendwo - mit Blick auf den Harz

Irgendwo im Harzer Vorland mit Blick auf den Harz

Torfhaus: Blick zum Brocken

Kaltes Torfhaus - heisse Schoki

Wunderschönes Wolkenschauspiel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen